Aktuelles

3.800,- € für die Flutopfer

Aktionsplakat „Spendentag für die Flutopfer“
Aktionsplakat des Sylter Eiscafés

Eigentlich hat das Sylter Eiscafé am Klosterhof montags Ruhetag. Doch Salvatore Strazzanti wollte eine Aktion starten, um die Opfer der Flut­ka­tas­trophe an der Ahr in ihrer großen Not­lage zu unter­stützen. Also hat er am Montag, 09.08.2021, zu einem Spen­den­tag für die Opfer der Flut­ka­tas­trophe an der Ahr ein­ge­laden und zu­sam­men mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen ganzen Tag zu Gunsten der Flut­opfer gear­bei­tet. Seine gesamten Tages­ein­nah­men, die Löhne aller Angestellten sowie die Trink­gelder flossen in den Spen­den­topf. Viele Gäste betei­lig­ten sich zudem noch mit einer Spende in eine zusätz­lich auf­ge­stellte Spenden­box.

Für musi­ka­li­sche Unter­hal­tung sorgten Ludger Damm (Saxo­phon), Georg Derks (Piano) und Tochter Luisa (Gesang); sie spielten von 15 – 17 Uhr und schaff­ten am Kloster­hof eine jazzig-launige Stim­mung. Auch die drei Musiker traten dabei unent­gelt­lich und für den guten Zweck auf.

Logo Sylter Eiscafé

Salvatore Strazzanti vom Sylter Eiscafé hat zu den ganzen Spendeneinnahmen noch satte 1.000 € draufgelegt. So kamen am Ende des Tages stolze 3.800 € für die Flutopfer zusammen. Die Spendensumme geht an die „Aktion Deutschland hilft“.

Was für eine tolle und großzügige Initiative!

Link: www.werbering-kempen.de/details/sylter-eiscafe.html

< zurück

Königreich Kempen

Bildgalerie